Über uns



MAGDALENA - Gründerin & Trainerin
"Sprachen und Didaktik sind meine Leidenschaft."

Polnisch als Fremdsprache unterrichte ich in Frankfurt schon seit über 10 Jahren. Meine Ausbildung in der Didaktik der Fremdsprachen ermöglicht es mir, einen interessanten und abwechslungsreichen Unterricht zu gestalten, sodass die Schüler in die polnische Sprache eintauchen und diese durch spielerische Kommunikation unbewusst erlernen.

Nachdem ich das Fremdsprachenkolleg für Lehrerausbildung absolviert hatte, schloss ich 2004 mein Bachelorstudium in der Französischen Philologie an der Breslauer Universität ab.

Danach begann ich mit dem Unterrichten in meiner Muttersprache und gab die ersten Kurse in Polnisch als Fremdsprache in Frankfurt am Main.

Darüber hinaus nehme ich regelmäßig an Fortbildungen und Workshops für Sprachlehrer teil, wodurch die Qualität meines Unterrichts stetig steigt. In meinem Unterricht kommen ferner die neuesten Lehrmaterialien und Methoden zum Einsatz. " Außerdem bin ich Mitglied der Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte, welche die berufliche Förderung und Qualifizierung sowie die Erarbeitung von Kursprogrammen und Unterrichtsmaterialien unterstützt.

Da ich selbst ebenfalls mehrere Fremdsprachen erlernt habe, kann ich mich gut in die Lerner hineinversetzen und gezielt auf Schwierigkeiten und Missverständnisse eingehen.




WITOLD - Trainer
"Sprachen lernt man, wenn man spricht!."

Ich habe Germanistik an der Universität in Lublin studiert und nach dem Studium habe ich sofort mit dem Unterricht angefangen. Ich unterrichte Polnisch seit neun Jahren. Nach Frankfurt bin ich umgezogen, weil ich hier mein Heimatland durch die Sprache näher bringen wollte und weil ich meine ungebrochene Bewunderung für die Polnische Sprache weiter geben möchte.

Wenn ich die Lernenden beobachte, die Polnisch erlernen, die voller Hingabe und erfolgreich Fortschritte machen, beeindruckt mich das und motiviert zur weiteren Arbeit. Im Polnischkurs scherze ich gern und benutze Sprachspiele. Persönlich bin ich ein Fan von Kaffee, Käsekuchen und Japan.

Mein Lieblingszitat: „Es geht mir darum, dass die geschmeidige Zunge alles wiedergibt, was der Kopf denkt: und manchmal wie ein Blitz ist: hell und schnell, und manchmal traurig wie ein Steppenlied, und manchmal weich wie die Klage einer Nymphe, und manchmal schön wie ein Engelsgespräch,... (Juliusz Słowacki, „Beniowski", Pieśń V)192

Ich freue mich auf den Unterricht mit Euch!.



MAGDA - Trainerin
Minimum teacher talk, maximum student talk!

Mein Abenteuer mit dem Unterrichten von Fremdsprachen hat schon während meines Studiums angefangen. Zu Beginn sollte es nur einer Aufstockung meines Studentenbudgets dienen. Mit der Zeit habe ich jedoch bemerkt, dass mir das Unterrichten Spaß macht und so habe ich festgestellt mit dem Unterrichten meinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Für eine Fremdsprachenausbildung habe ich mich schon in der Oberschule interessiert, wo ich als Schwerpunkt Journalismus und Fremdsprachen ausgewählt habe und studierte nach dem Abitur Englische Philologie und Didaktik der Polnischen Sprache als Fremdsprache. Neben dem Studium arbeitete ich nur ein paar Stunden in der Woche als Sprachlehrerin. Nach einem Jahr habe ich mich entschlossen meine Arbeit im Büro zu kündigen und als Sprachtrainerin in Vollzeit zu arbeiten. Seit über zehn Jahren arbeite ich nun als Lehrerin für Polnisch und Englisch und als Prüferin für die Prüfung Englisch IELTS.

Bis jetzt unterrichtete ich Polnisch und Englisch in Polen, Kanada und Deutschland, wo ich Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen treffen konnte. Mein jüngster Schüler war 4 Jahre alt und die älteste Teilnehmerin, die vor dem Spracherwerb keinen Halt machen wollte, ist 70 Jahre alt. An meiner Arbeit liebe ich nicht nur das Kennenzulernen neuer Menschen, sondern auch die Möglichkeit zu haben persönliche Beziehungen zu meinen langjährigen Teilnehmern aufzubauen. Das wichtigste ist, dass sich die Schüler betreut, geschätzt und untergebracht fühlen, denn auf diese Weise entsteht eine angenehme Lernumgebung und es wird eine hohe Produktivität der Lehrer und Teilnehmer erreicht. Ich arbeite stets daran mein Fremdsprachenwissen zu erweitern mit dem Ziel dieses weiterzugeben und habe große Freude daran meine Schüler mit der Leidenschaft zu Fremdsprachen anzustecken.

Im Fremdsprachenunterricht benutze ich Lehrbücher, die mir bekannt sind, nutze jedoch auch alles was als Sprachlernmaterial genutzt werden kann: ein bekanntes Lied, einen Filmabschnitt, einen interessanten Artikel im Internet oder in der Zeitung oder eine Rezension eines Buches. So suche ich also Materialien, die für die Teilnehmer interessant sein können und die auch ihren Hobbys entsprechen, denn auf diese Weise kann man ebenfalls den Spracherwerb fördern.




TY ?
Szukamy freelancera, lektora/lektorki języka polskiego jako obcego.

Czego od Ciebie oczekujemy:

- Twoim językiem ojczystym jest polski

- jesteś pasjonatem nauczania

- masz ukończone studia filologiczne o kier. nauczanie języków lub glotto-dydyktycznym, NKJO lub studia podyplomowe JPJO

- posiadasz doświadczenie w nauczaniu j. polskiego jako obcego

- umiejętnie stosujesz nowoczesne rozwiązania techniczne i nowości dydaktyczne na lekcjach

- zależy Tobie na szybkich i widocznych postępach twoich studentów

- jesteś cierpliwy i potrafisz się dostosować do indywidualnych potrzeb studenta

Co oferujemy:

- elastyczny czas pracy, który można pogodzić ze studiami, pracą lub rodziną

- oferujemy wsparcie metodyczne i możliwość rozwoju poprzez szkolenia

- pomoc w przygotowaniu materiałów, dostęp do xero i multimediów

- lekcje w centrum Frankfurtu w Sprachschule PL lub firmach

- wielokulturową atmosferę, połączoną z profesjonalizmem i zaangażowaniem

Prosimy o przesłanie listu motywacyjnego wraz z CV na kontakt@polnisch-frankfurt.com.

CZEŚĆ

wir freuen uns auf Ihre Anfrage
 
captcha