Über uns



MAGDALENA
"Sprachen und Didaktik sind meine Leidenschaft."

Polnisch als Fremdsprache unterrichte ich in Frankfurt schon seit über 10 Jahren. Meine Ausbildung in der Didaktik der Fremdsprachen ermöglicht es mir, einen interessanten und abwechslungsreichen Unterricht zu gestalten, sodass die Schüler in die polnische Sprache eintauchen und diese durch spielerische Kommunikation unbewusst erlernen.

Nachdem ich das Fremdsprachenkolleg für Lehrerausbildung absolviert hatte, schloss ich 2004 mein Bachelorstudium in der Französischen Philologie an der Breslauer Universität ab.

Danach begann ich mit dem Unterrichten in meiner Muttersprache und gab die ersten Kurse in Polnisch als Fremdsprache in Frankfurt am Main.

Darüber hinaus nehme ich regelmäßig an Fortbildungen und Workshops für Sprachlehrer teil, wodurch die Qualität meines Unterrichts stetig steigt. In meinem Unterricht kommen ferner die neuesten Lehrmaterialien und Methoden zum Einsatz. " Außerdem bin ich Mitglied der Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte, welche die berufliche Förderung und Qualifizierung sowie die Erarbeitung von Kursprogrammen und Unterrichtsmaterialien unterstützt.

Da ich selbst ebenfalls mehrere Fremdsprachen erlernt habe, kann ich mich gut in die Lerner hineinversetzen und gezielt auf Schwierigkeiten und Missverständnisse eingehen.




WITOLD
"Sprachen lernt man, wenn man spricht!."

Ich habe Germanistik an der Universität in Lublin studiert und nach dem Studium habe ich sofort mit dem Unterricht angefangen. Ich unterrichte Polnisch seit neun Jahren. Nach Frankfurt bin ich umgezogen, weil ich hier mein Heimatland durch die Sprache näher bringen wollte und weil ich meine ungebrochene Bewunderung für die Polnische Sprache weiter geben möchte.

Wenn ich die Lernenden beobachte, die Polnisch erlernen, die voller Hingabe und erfolgreich Fortschritte machen, beeindruckt mich das und motiviert zur weiteren Arbeit. Im Polnischkurs scherze ich gern und benutze Sprachspiele. Persönlich bin ich ein Fan von Kaffee, Käsekuchen und Japan.

Mein Lieblingszitat: „Es geht mir darum, dass die geschmeidige Zunge alles wiedergibt, was der Kopf denkt: und manchmal wie ein Blitz ist: hell und schnell, und manchmal traurig wie ein Steppenlied, und manchmal weich wie die Klage einer Nymphe, und manchmal schön wie ein Engelsgespräch,... (Juliusz Słowacki, „Beniowski", Pieśń V)192

Ich freue mich auf den Unterricht mit Euch!.

SPEAK WITH US!

wir freuen uns auf Ihre Anfrage
 
captcha